SIG61 Evaluation Board



SIG60 evaluation board

Der SIG61 Independent Slave ist eine stand-alone Lösung für den DC-Bus, so dass kein extra Mikrokontroller zur Steuerung des SIG61 benötigt wird. Es können mehrere SIG61 an einem DC-Bus angeschlossen werden, wobei sie alle als Slave agieren. Lediglich ein SIG60 Baustein wird als Master benötigt.
Das Slave Modul der Firma Yamar ermöglicht das Remote-Schreiben seiner 8 digitalen Outputs sowie das Remote- Lesen seiner 8 digitalen Inputs. Der SIG61 führt mit einer predefinierten Datenrate ein asynchrones UART Protokoll über die DC-Spannungsversorgungsleitungen. Für jedes Modul werden über Jumpers die ID Adresse(n)? (0-15) eingestellt. Der SIG61 bildet eine direkte Schnittstelle zu den Sensoren oder z.B. den Motoren mit seinen I/O Ports.





Merkmale

  • Robuste Kommunikation bei verrauschten DC-Spannungsversorgungsleitungen
  • Funktioniert mit UART oder LIN-Bus asynchronem seriellen Protokoll
  • Auswählbare Datentransfergeschwindigkeit: 9.6 bis 115.2 kbps
  • 16 ID Adressen über Jumpers wählbar
  • Verwendung von günstigen Keramikfiltern
  • Betriebseingangspannung: 10V bis 36V
  • 8 Input Pins (kontrolliert von einem Master)
  • 8 Output Pins (kontrolliert von einem Master)
  • Drei Diagnose LEDs
  • Kleine Platine: 55x33 [mm]



Weitere Details finden Sie im Datenblatt.



Hier nach einem Angebot fragen...

Follow us on

twitter Explinovo @ Xing Explinovo @ Facebook